17. Januar 2018

Bezugsangebot der Phicomm AG an ihre Aktionäre (ISIN DE000A1A6WB2)

Die Gesellschaft hat in ihrer ordentlichen Hauptversammlung vom 17. August 2017 beschlossen, das Grundkapital von EUR 703.617,00 um bis zu EUR 703.617,00 auf bis zu EUR 1.407.234,00 durch Ausgabe von bis zu 703.617 neue auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapitals von EUR 1,00 je Stückaktie gegen Bareinlage zu erhöhen (im Folgenden die „Neuen Aktien“). Die Neuen Aktien werden zu einem Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Aktie ausgegeben und sind ab dem Beginn des Geschäftsjahres 2017 gewinnberechtigt. Unter Ausnutzung dieser Ermächtigung hat der Vorstand der Phicomm AG am 17. Januar 2018 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tag die Einzelheiten der Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung beschlossen und den Bezugspreis auf EUR 1,60 je Neuer Aktie festgelegt. Zur Zeichnung der Neuen Aktien wurde die Dero Bank AG mit Sitz in München zugelassen mit der Verpflichtung, sie den Aktionären der Gesellschaft im Wege des mittelbaren Bezugsrechts zum Bezugspreis von EUR 1,60 je Neuer Aktie im Verhältnis 1 : 1 zum mittelbaren Bezug anzubieten.

Interessierte Aktionäre können das Angebot in der Zeit vom vom 19.01.2018, 0:00 Uhr (MEZ) bis 01.02.2018, 24:00 Uhr (MEZ) annehmen. Die Annahme kann nur durch schriftliche Annahmeerklärung gegenüber einem depotführenden Kreditinstitut erklärt werden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem im Internet unter www.bundesanzeiger.de , veröffentlichten Bezugsangebot.

Phicomm_Muster-Weisung_BezugsKE_2018.01.17